A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Wolfgang Wulf in Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt berufen.

Bild Wolfgang Wulf

Presseinformation, Oldenburg den 22.09.2016

„In die Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) ist jetzt der ehemalige Landtagsabgeordnete Wolfgang Wulf aus Oldenburg berufen worden. Die NLM entscheidet u. a. über die Zulassung privater Rundfunkveranstalter, hat die Aufsicht über diese, fördert den Bürgerrundfunk und trägt zur Entwicklung von Medienkompetenz bei. Die Versammlung ist dafür das beschlussfassende Organ. Neben den im Landtag vorhandenen Fraktionen sind auch Vertreter wichtiger gesellschaftlicher Gruppen und Vertreter der Medienbranche in der Versammlung. Zum ersten Mal ist nach der Änderung des Mediengesetzes jetzt auch ein Vertreter der Bürgersender dabei. Vom Landesverband Bürgermedien Niedersachsen ist für diese Aufgabe Wolfgang Wulf vorgeschlagen worden, ehemaliges Beirats-Mitglied des Oldenburger Bürgersenders oeins. Der Vorschlag kam von Wiebke Schneidewind, der Geschäftsführerin von oeins und zugleich Vorsitzende des Landesverbandes Bürgermedien in Niedersachsen. Die konstituierende Sitzung der Versammlung fand am 21. September in Hannover statt. Wolfgang Wulf will dort die Versammlung bitten, sich mit einer Erhöhung der Mittelzuweisungen an die niedersächsischen Bürgersender  zu befassen. Diese haben seit 2003 nach Darstellung von Wolfgang Wulf keine Erhöhung ihrer Zuschüsse erhalten. Daher müsse jetzt dringend ein Inflationsausgleich beschlossen werden, damit die Bürgersender ihren Aufgaben weiter erfolgreich nachkommen können. Zu diesen Aufgaben gehören neben publizistischer Ergänzung durch lokale Berichterstattung und offener Beteiligung aller Bürgerinnen und Bürger insbesondere auch die Vermittlung von Medienkompetenz“.

Wiebke Schneidewind
Vorstandsvorsitzende LBM
________________________
Bleicherstraße 8-10
26129 Oldenburg
Tel.:  0441 – 21888 – 10
Fax.: 0441 – 21888 – 40
E-Mail: schneidewind@oeins.de

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.